Sie sind hier: Paten/Spenden
Mittwoch, 24.05.2017

Spenden immer gern gesehen!!!

Wir freuen uns über Spenden jeder Art
Helfen Sie uns schon mit einem kleinen Betrag.

Spendenkonto:

Vogelpark Viernheim e.V.

Sparkasse Starkenburg

 

DE88 5095 1469 0003 0342 00

 

Große Freude

Spende des Rhein-Neckar-Zentrum Viernheims und des Bauernmarkt Südhessen e.V.

 

Auf dem Ernte-Markt am 2. September 2016 konnten sich Besucher des Rhein-Neckar-Zentrums von der großen Qualität und Auswahl von Früchten und Gemüse aus der Region überzeugen. In einer angenehmen Atmosphäre konnten sie direkten Kontakt zu den Landwirten aufnehmen und sich beraten lassen.Für den guten Zweck bereiteten die Lampertheimer Spargelkönigin Stefanie II., Dr. Matthias Zürker von der Wirtschaftsförderung Bergstraße und Center Manager Patrick Steidl zusammen Reibekuchen zu. Direkt vor Ort wurden die frisch geernteten Kartoffeln gewaschen, geschält und zu leckeren Reibekuchen verarbeitet und dann verkauft.

 

Aus den zahlreiche Projektgruppen, die am Freiwilligentag in Viernheim in ganz besonderer Weise ihr soziales Engagement zeigten, wurde der Vogelpark Viernheim als glücklicher Gewinner per Losverfahren auserwählt. Im Rahmen des wöchentlichen Bauernmarkt wurde der Scheck am Freitag, 14. Oktober 2016 von Gerd Matthes (1. Vorsitzender Bauernmarkt Südhessen), der  Spargelkönigin Stefanie Steinmetz und Center Manager Patrick Steidl an Michael Haas vom Vogelpark Viernheim überreicht. Das Geld ist für Futter und den Erhalt des Vogelbestandes, evtl. für eine Erweiterung der Artenvielfalt bestimmt. Derzeit gibt es Überlegungen ein Rotschnabeltoko-Pärchen als neue Attraktion für den Vogelpark anzuschaffen.

Bayernfanclub "Die Vorsitzenden" spendet Picknickbänke

 

Verein Brücke verlängert die Patenschaft für die Tschaja / Tierpaten weiter gesucht

Eine nette Überraschung erwartete Michael Haas, den Kassenwart des Vogelpark Viernheim am Dienstag morgen im Viernheimer Vogelpark. Ulrike Haas, Dieter Meister und Hans Scholl, damit fast der komplette geschäftsführende Vorstand des Vereins Brücke, fanden sich im Park ein, um ihr Patenkind, den Halsbandwehrvogel “Tschaja” zu besuchen und die Patenschaft für das Tier um ein weiteres Jahr zu verlängern. Die “Brücke” übernimmt bereits seit 2011 jährlich die Patenschaft für diesen interessanten Vogel und nimmt damit dem Verein “Vogelpark Viernheim e.V.” einen Großteil der jährlichen Futterkosten für dieses Tier ab.
Der Schatzmeister des Vogelparks führte die Besucher zunächst zum Neubau des Papageienhauses und dann zum Gehege, das sich die Tschajas und Seriemas seit gut einem Jahr teilen, um ihnen auch die aktuelle Situation etwas näher zu bringen.
Diese Patenschaft hilft dem Vogelpark umso mehr, als dass derzeit ein Haupteil der finanziellen Mittel und Spenden im Neubau des Papageienhauses gebunden sind. Darum ist die Unterstützung des Parks durch die Patenschaften und durch einen Besuch mit einem freundlichen Einwurf in die aufgestellten Spendenkassen umso wichtiger. Der Vogelpark Viernheim wird ehrenamtlich betrieben und ist zu seinem Erhalt dringend auf Spenden und eben solche Patenschaften aus der Bevölkerung angewiesen. Durch die Patenschaften können aktuell immerhin gut 25 Prozent der jährlichen Futterkosten abgedeckt werden.
Die Patenschaft passt natürlich auch zum Grundgedanken des Vereins “Brücke”.
“Bürger helfen – Bürgern wird geholfen.”
Insofern ist die Unterstützung des Vogelparks aktuell durch die Brücke und insgesamt durch viele Viernheimer Vereine auch Teil des gewünschten, notwendigen und schon in großen Teilen erfolgreichen Netzwerks zwischen allen Viernheimer Vereinen.

Zur Hochzeit einen Storch!

Unterstützen Sie uns mit dem Erwerb einer Tierpatenschaft. Eine Patenschaft ist auch eine schöne und außergewöhnliche Geschenkidee!

Dank Ihrer Unterstützung kann der Verein einen Teil der immer weiter steigenden Futterkosten und der Kosten für die medizinische Betreuung abdecken. Die Verwendung der Patenschaftsgelder ist zweckgebunden und wird ausschließlich zum Wohle der Tiere und zur Freude der Besucher eingesetzt.

Einen entsprechenden Antrag können Sie unten als PDF-Datei herunterladen. Die Preise für eine Patenschaft richten sich nach Futterkosten und Pflegeaufwand. Diese können Sie dem Flyer entnehmen.

Die Patenschaft gilt mindestens ein Jahr. Sie erhalten

  • eine Patenschaftsurkunde
  • Bild und Info zum ausgewählten Tier
  • auf Wunsch die Nennung auf der Patenschaftstafel im Schaukasten und/oder auf unserer Homepage
  • auf Wunsch eine Spendenquittung

Patenschaftsurkunde